Qualität für Unterspritzungen: Hyaluron-Praxis

Muskelverspannungen

Die Botulinumtoxin-Therapie von Muskelverspannungen (Myogelosen) ist sinnvoll bei länger bestehenden Schmerzzuständen durch punktförmige Anspannungen der Muskulatur, die auf konservative Behandlung nicht mit einer deutlichen Besserung reagieren. Die Innervation von Myogelosen ist häufig reflektorischer Art und bedingt einen Teufelskreislauf Schmerz – Verspannung – Schmerz. Durch die chemische Denervierung der Synapsen mit Botulinumtoxin kann dieser Kreislauf durchbrochen und der Schmerz ursächlich bekämpft werden.

Verspannungen der Halsmuskulatur und eine verkrampfte Augen- und Stirnmuskulatur sind als Faktoren für Migräne-Anfälle bekannt. Im Gegensatz zu Schmerzmedikamenten kann Botox® nicht nur die Symptome (Schmerz) behandeln, sondern es findet eine Therapie der Auslöser dieser Schmerzen statt.

Bookmark and Share

Eine Antwort auf Muskelverspannungen

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich leide seit einigen Jahren unter Migräne ( werde seit 2005 mit Topamax behandelt ) und unter Spannungskopfschmerzen. Die Spannungskopfschnmerzen resultieren größtenteils aus Verspannungen der Halsmuskulatur. Ich trage auch seit einem Jahr eine Knierschschiene.

    Lange Zeit hatte ich die Kopfschmerzen gut im Griff. Wenige Anfälle , nicht so strak.
    Leider hat sich in den letzten Wochen meine Migräne ( kombiniert mit Spannungskopfschmerzen ) sehr verschlimmert. Bis zu 3/4 der Tage im Monat Kopfschmerzen. Ich finde mich in obiger Beschreibung sehr gut wieder –> Angespannte Hals- und Stirnmuskulatur.

    Ich habe gelesen, dass zur Zeit überprüft wird, ob Butolinumtoxid eine Kassenleistung ist. Wissen Sie, wann eine Entscheidung zu erwarten ist?
    Wo finde ich erfahrene Ärzte auf diesem Gebiet?

    Eine Nebenwirkung von Botox sind wohl Kopfschmerzen, wie sind die Erfahrungen bei der Therapie gegen Kopfschmerzen/Migräne?
    Sind die Schmerzen in den ersten Tagen dann noch schlimmer?

    MfG.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Seiten
Letzte Kommentare