Hyaluronpraxis

Augenringe, Tränensäcke

augenringe_traenensaecke1Dunkle Augenringe oder eine tiefe Tränenrinne unter den sog. Tränensäcken vermitteln einen müden und ‚fertigen‘ Gesichtsausdruck. Von Natur aus ist die Haut am unteren Unterlid sehr dünn und das Unterhautfettgewebe schwach ausgeprägt. Im Verlauf des Lebens nimmt diese Struktur ab, bzw. wandert mit dem absackenden Mittelgesicht nach unten. Eine Anschoppung der Haut und damit dicht-liegende Pigmente kann zu dunklen Augenringen führen. Weitere Ursachen für dunkle Augenringe sind die durch dünne Haut durchscheinenden venösen Blutgefäße und eine Schattenbildung in der Tränenrinne durch die Tränensäcke.

Tiefe Augenringe mit Hyaluronsäure auffüllen

Diese Ursachen für Augenringe lassen sich durch ein Auffüllen der Trännenrinne bzw. Tränenfurche mit Hyaluronsäure behandeln. Nach dem Unterspritzen der Augenringe wirken die Tränensäcke weniger prominent, das Auge weniger eingefallen und der gesamte Gesichtsausdruck wirkt erholt.

Wie bei allen Unterspritzungen besteht die Gefahr der Entstehung eines Blutergusses. Bei dieser Lokalisation der Hyaluronsäure-Behandlung ist die Wahrscheinlichkeit einer Hämatombildung höher als bei anderen Faltenunterspritzungen. Obwohl diese Unterspritzung kein besonderes Schmerzmanagement bedarf, sollte das Auffüllen der Augenringe bzw. der Tränenfurche mit Hyaluronsäure in einer Fachpraxis für Faltenunterspritzung durchgeführt werden. Hier wird schon während der Behandlung auf das Vermeiden großer Hämatome Wert gelegt. Durch die Feinheit der Haut ist ein akribisches Arbeiten erforderlich, damit keine Überkorrekturen oder Unebenheiten zum Behandlungsergebnis dunkler Augenränder oder tiefer Tränenfurchen werden.

62 Antworten

  • Tiefe Augenringe entfernen | Hyaluronsäure und Botox® on 6th August 2010 - 8:05 am

    […] Augenringe, Tränensäcke […]

  • angeborene Augenringe on 9th April 2011 - 9:00 pm

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin erst fast 25 Jahre alt, aber mein Bindegewebe ist schon nicht mehr straff. Vor allem rechts habe ich tiefe Augenringe. Ich meine aber nicht diese nasojugale Falte, sondern außen am Unterlid ist das Gewebe leicht abgesackt. Zwischen dem Unterlid und der Wangenregion ist eine tiefe Rille. Das Problem habe ich seit knapp vier Jahren. Ich war schon bei mehreren Ärzten und keiner konnte mir helfen. Ich glaube ja, dass das Gewebe eigentlich wieder nach oben gezogen und am knöchernen Augenhöhlenrand befestigt werden muss, aber dann könnte wohl ein Ektropium entstehen. Tränensäcke oder überschüssige Haut habe ich nicht. Ein Arzt hat die Unterspritzung mit Eigenfett vorgeschlagen. Ein anderer meinte, dass man das um die Augen gar nicht machen darf. Der hat Hyaluronsäre vorgeschlagen. Noch ein anderer Arzt meinte, dass man Hyaluronsäure auf keinen Fall benutzen darf, weil man sonst sogenannte Halbmonde unter den Augen bekommt. Und eine andere Ärztin hat gesagt, dass man die Hyaluronsäure bis an die Knochen spritzen muss. Ein anderer Arzt meinte noch, dass man das Fett, das tief unter dem Augapfel liegt, nach vorne holen kann, um damit die Lücke zu füllen. Was sagen Sie dazu?

    Mit freundlichen Grüßen

  • gegen Falten on 9th April 2011 - 9:07 pm

    Eine Eigenfettunterspritzung der Augenringe ist grundsätzlich möglich, aber wegen der geringen Hebekapazität (bei einer tiefen Unterspritzung) des relativ flüssigen Fetts nicht zu empfehlen. Eine oberflächliche Unterspritzung ist wegen den zu erwartenden Unebenheiten gegen die Alternativen abzuwägen. Zudem ist das Verfahren relativ aufwändig.

    Stabilisierte Hyaluronsäure mit relativ großen Partikeln hebt besser. Halbmonde sind bei einer falschen, zu oberflächlichen Unterspritzung oder einer zu großen Menge zu erwarten. Komplikationen bei Unterspritzungen der Augenringe mit Hyaluronsäure sind reversibel.

    Wie Sie sehen, haben fast alle Ärzte Recht. Auch eine Unterpolsterung mit Polsterfett der Augenhöhle ist möglich. Eine Blepharoplastik (Operation) des Unterlids ist fast sicher dem Befund einer 25jährigen vollkommen unangemessen.

    Bitte schicken Sie uns ein Bild Ihrer Augenringe.

    Schwerpunktpraxen für Gewebeunterspritzungen behandeln täglich Augenringe – in der Regel mit gutem Erfolg. Die Erwartungshaltung sollte keine 100%ige Perfektion, sondern eine gute Besserung sein. So werden Sie mit einem relativ kleinen Eingriff wahrscheinlich zufrieden sein.

  • NLF und Tränenfurchen on 3rd Mai 2012 - 9:52 pm

    Hallo,

    ich habe vor ca 4 monaten meine nasolabialfalte behandeln lassen und bin mehr als begeistert.ich habe in drei wochen erneut einen termin um das ergebnis festigen zu lassen und überlege mir dabei noch meine tränenfurchen unterfüttern zu lassen.(ich bin 26 und sie sind noch nicht ganz so extrem tief,möchte vorbeugen).kann man pauschal sagen was mich beides max zusammen kosten würde?nur das man ungefähr nen preis hat.
    vielen dank im voraus.
    MFG

  • Spritze on 3rd Mai 2012 - 10:26 pm

    Hallo,

    gehen Sie davon aus, dass Sie maximal zwei Milliliter Hyaluronsäure-Gel (Restylane) benötigen. Alle Ärzte basieren die Behandlungskosten auf der Menge des verwendeten Materials. Der zu berechnende Aufwand korreliert oft eng mit dem Materialverbrauch. Sie sollten mit einem Endpreis von 550 bis 750 Euro rechnen. Manche Ärzte verkaufen eher eine Story als eine Unterspritzung der Nasolabialfalte und der Tränenfurchen – hier kann es auch empfindlich mehr sein. Lassen Sie sich in einer Fachpraxis für Unterspritzungen behandeln. Hier sollten ausschliesslich Unterspritzungen durchgeführt werden und das Thema nicht bagatellisiert werden. Insbesondere neigen Unterspritzungen der Tränenfurchen in weniger erfahrenen Händen zu nicht zufriedenstellenden Ergebnissen

    MFG

    Jan Sandmann

  • tereza on 20th Mai 2012 - 9:18 pm

    bitte können sie mir einen guten Arzt in Hamburg empfehlen, für die Augenringe Unterspritzung mit Hyal.Säure .
    danke

  • Hyaluronsäure abbauen on 8th Oktober 2012 - 7:09 pm

    Welches mittel baut hyaluron wieder ab?

  • Claudia on 18th Februar 2014 - 10:51 pm

    Hallo Herr Sandmann,
    Ich leide genetisch bedingt unter extrem blauen und tiefen Augenringen. Bin 41 Jahre alt und möchte nun etwas dagegen unternehmen. Da Sie immer betonen diesen Eingriff der Unterspritzung von einem Fachmann auf dem Gebiet vornehmen zu lassen nun meine Frage: können Sie mir jemanden im Kreis Köln, Bonn, Düsseldorf empfehlen. Denke es ist nicht einfach eine solche empfindliche Stelle zu behandeln. Daher wäre ich sehr dankbar für Ihren Ratschlag.
    Viele Grüße, Claudia

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 19th Februar 2014 - 8:43 am

    Der Wirkstoff Hyaluronidase baut Hyaluron schnell wieder ab. Das Präparat nennt sich Hylase Dessau.

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 19th Februar 2014 - 8:47 am

    Hallo Claudia,

    Fr. Katrin Dreissigacker und Fr. Elena Paschenko sind zwei Tipps in Köln. Bei beiden sind Sie in sicheren Händen. Die Ärztinnen führen überwiegend oder gar ausschliesslich Unterspritzungen durch. Dies ist bei den meisten Anbietern nicht der Fall. In Bonn gibt es meines Wissens niemanden mit einer derartigen Erfahrung bzgl. des Themas Augenringe.

    Viele Grüße von Jan Sandmann

  • Lisa on 23rd Februar 2014 - 12:49 pm

    ich bin 28 Jahre alt und leide unter beginnenden Tränensäcken.
    Bei einem PC war ich schon zur Erstberatung, dieser meinte, die einzige Möglichkeit zu behandeln wäre eine transkonjunktivale Unterlid-OP, er würde allerdings da ich noch so jung bin und die Tränensäcke noch nicht gar so schlimm, davon abraten (da OP immer Risiko bedeutet). Die Behandlung mit Hyaloron hat er gar nicht vorgeschlagen (zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von dieser Möglichkeit daher habe ich nciht nachgefragt). MEsotherapie würde nichts helfen in so einem Fall (wobei ich im INternet scho oft gelesen habe dass Mesotherapie auch bei Tränensäcken eingesetzt wird. Mich verwirren und verunsichern diese vielen unterschiedlichen Meinungen..)

    Meine Frage nun: können Sie einen Arzt in WIEN empfehlen, der sich mit der Unterspritzung von Hyaloron gut auskennt und erfahren ist? Wenn ich nun richtig gelesen habe, kann man damit gute Ergebnisse erzielen, jedoch nur bei richtiger Anwendung und erfahrenem Arzt. Stimmt das so?

    Bitte um Antwort! MFg lisa

  • Sonja on 5th Juni 2014 - 12:36 am

    Hallo können sie mir einen guten Arzt in Frankfurt am Main oder Umgebung nennen für unterspritzung unter den Augen also Augen ringe weil man ja da ein profie benötigt Mit freundlichen Grüßen in vorraus

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 5th Juni 2014 - 6:51 am

    Hallo Sonja,

    bei Faceshop Frankfurt arbeiten nur Ärzte nur mit dem Schwerpunkt Unterspritzungen. Dr. Kempf hat viele Jahre Erfahrung mit dem Thema Augenringe.

    Gruß von Jan Sandmann

  • Laura on 28th Juni 2014 - 2:36 am

    Hallo! Ich bin 25 und habe dunkle Augenringe und Tränensäcke, die nicht mehr weg gehen, auch wenn ich genug schlafe/viel trinke etc… Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir eine/n Experte/in für die Unterspritzung in Hamburg und/oder Wien empfehlen würden. Vielen herzlichen Dank und mit freundlichen Grüßen,
    Laura

  • Sofia on 16th Juli 2014 - 3:45 pm

    Guten Tag,

    ich suche einen guten Arzt für die Unterspritzung der Trennenrinne (Augenringe) mit Hyaluronsäure. Ich habe tiefe und dunkle Augenringe.

    Welchen Arzt in (der Nähe) Heidelberg würden Sie mir empfehlen?

  • Jacki on 16th Juli 2014 - 8:08 pm

    Hallo können sie mir auch einen gut Arzt in Trier oder Umgebung nennen für Unterspritzung unter den Augen also Augenringe weil man ja da ein profi benötigt Mit freundlichen Grüßen in voraus

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 23rd Juli 2014 - 6:52 am

    Leider ist der Austausch in der Branche gering und Ergebnisse der Behandlungen werden selten in anderen Städten vorgezeigt. Die Thematik Augenringe sollte nun nach mehreren Jahren der Unterspritzungen im Unterlid-Bereich nicht mehr so kniffelig sein, wie zu Beginn dieser Website. Auch in Trier sollte sich jemand mit dem Thema bereits gut auskennen. Leider kann ich aber keine Empfehlung aussprechen, da ich keine Ergebnisse persönlich kenne.

    Viele Grüße aus Düsseldorf, Jan Sandmann

  • Tenisel on 2nd November 2014 - 4:06 am

    Hallo zusammen,

    ich (27) möchte mir gerne die Tränenfurche mit Hyaluron unterspritzen lassen.

    Wie lange würde der Effekt einer solchen Behandlung ca. anhalten und nach wie vielen Monaten sollte diese wiederholt werden, um ein möglichts gleichbleibendes Hautbild zu halten?

    Besteht die Gefahr, dass die Hyaluronfüllung von der eigentlichen Unterspritzungsstellle (also der Tränenfurche) absackt in den Bereich zwischen Tränenfurche und Nasolabialfalte? Wenn ja, wie wahrscheinlich tritt dieser Fall ein?

    Ich habe schon in mehreren Erfahrungsberichten gelesen, dass „Knubbel“ bis zu 1 Woche NACH der Behandlung im Einspritzbereich entstehen können. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese wirklich auftreten? Es wurde davon gesprochen, dass der Patient in solch einem Fall einfach diese Knubbelstellen vorsichtig massieren soll, um die Hyaluronfüllung so wieder zu „entknubbeln“ und an die richtige Stelle zu schieben. Meine Frage ist nun, wie lange nach der Unterspritzung es dauert, bis die Füllung wirklich so sicher platziert im Gewebe ist, dass mein keine Verschiebung mehr befürchten muss (z.b. durch Erschütterungen beim Joggen/Sport; durch nächtliches Daraufliegen beim seitlichen Schlafen etc.) oder besteht selbst mehrere Wochen nach der Unterspritzung immer die Gefahr, dass sich die Füllung verschiebt bzw knubbelt?

    Welches Hyaluronpräparat (Name) eignet sich am besten für eine solche Unterspritzung?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank schon einmal 🙂

  • Tenisel on 2nd November 2014 - 4:20 am

    ps. unterspritzt auch Frau Dr. Dreissigacker die Tränenfurche mit Hyaluron? Lg

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 7th November 2014 - 11:22 pm

    Der Effekt einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist über viele Jahre, wenn nicht lebenslang, sichtbar. Ein weiterer Gewebeaufbau nach einer Erstunterspritzung ist ggf. nach 6, 12 oder mehr Monaten zu empfehlen. Hyaluronsäure sackt in der Regel nicht langfristig ab, aber der Filler gerät schon bei der Unterspritzung teilweise in Bereiche mit einem geringen Gewebewiderstand – so z.B. der von Ihnen erwähnt Bereich unterhalb der Tränenfurche. Diese Bereiche geringen Widerstandes befinden sich unmittelbar neben zu unterspritzenden Regionen (Tränenfurche, Nasolabialfalten, …) Hier ist ein genaues Arbeiten und ein rechtzeitiges Beenden der Fillerimplantation zu beachten.
    Geringe Knubbel treten bei stabilen Fillern unter dünner Deckschicht auf. Das ist normal. Diese Unebenheiten glätten sich innerhalb von ein paar Tagen. Eine Massage sollte nicht angewendet werden, es sei denn, dass die Unterspritzung so ausgeführt wurde, das das Gel weggedrückt werden muss. Da dies fast nicht möglich ist, sollte immer die richtige Menge an den richtigen Ort gespritzt werden. Da das Gel nicht verrutscht ist Joggen und seitliches Schlafen sofort erlaubt.
    Das optimale Präparat ist abhängig von Ihrer Anatomie. Ich benutze in der Regel das stabilste Gel. Perlane.
    Frau Dreissigacker führt Unterspritzungen im Bereich der Augenringe mit viel Erfahrung durch.

    Viele Grüße, Jan Sandmann

  • Marcel on 5th Februar 2015 - 6:00 pm

    Hallo Zusammen,

    in diesem Threat kam schon kurz die Bitte nach einer Empfehlung einer Praxis in Hamburg auf. Leider konnte ich darauf keine Antwort finden.
    Könnten Sie bitte eine Praxis nennen, die Sie für geeignet halten?

    Mit freundlichem Gruss,
    Marcel

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 5th Februar 2015 - 10:19 pm

    Hallo Marcel,
    sorry, ich kann Ihnen nicht helfen, da sich noch keine guten Ergebnisse zu mir herumgesprochen haben. Ich frage oft unsere Patienten aus Hamburg, bin aber noch nicht fündig geworden. Es gibt dort gute Ärzte, keine Frage. Aber das Thema Unterspritzungen ist sehr speziell. Viel Erfahrung ist selten. Auf dieser Website wird fast täglich von Problemchen erzählt – dabei dachten alle, sie gingen zu einem Spezialisten. Wir bemühen uns in Hamburg bald eine gute Hyaluron und Botox Praxis zu finden oder zu eröffnen.
    VG Jan Sandmann

  • Mara on 20th April 2015 - 11:52 pm

    Guten Tag, ich habe mir vor einem Dreiviertel Jahr die Tränensäcke in Wien unterspritzen lassen, ich war eigentlich sehr zufrieden damit aber seit dem schwillt jedesmal wenn ich etwas Kränklich bin der Tränensack komplett an und sieht aus als hätte ich eine ganz enorme Schwellung! Aber nur bei einem Auge, es dauert dann knapp 3 Tage bis die Schwellung wieder weg ist! Habe den Chirurgen schon darauf angesprochen er gab mir aber keine Antwort drauf! Kann es sein das bei der unterspritzung etwas verletzt wurde, bleibt das nun für immer so, kann ich etwas dagegen tun? Ich hoffe Sie antworten mir.

    Gruß
    Mara

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 21st April 2015 - 9:46 pm

    Hallo Mara, es kann sein, dass das Hyaluron-Gel feine Lymphgefäße oder Venen komprimiert, so dass der Ablauf erschwert ist. Eine Unterspritzung zur teilweisen Auflösung mit Hylase kann Besserung bringen. Es ist einen Versuch wert. VG js

  • Janine on 8th Juni 2015 - 10:13 pm

    Hallo 🙂 ich habe eine Frage bezüglich der hyaluronunterdpritzung an den lippen . Habe mir vor 3 Wochen zum dritten Mal die Lippen unterspritzen lassen .. Die letzten beiden Male hat sich die hyaluronsäure recht schnell abgebaut . Ein kleiner Knoten ist noch von dem ersten mal geblieben (der mich aber nicht stört . Nun sind meine Lippen einfach viel zu dick Vorfällen die Unterlippe und wenn ich lache zieht sich die Lippe so auseinander , als wäre die ausgeleiert 🙁 mein lippen sind ganz weich und faltig 🙁 und dennoch zu groß .. Baut sich der meiste Teil der hyaluronsäure wieder ab ? Und zieht sich meine Haut an den Lippen wieder zusammen ? Ich bin 21 ich hab einfach nur wahnsinnige Angst dass ich jetzt für immer entstellt bin 🙁 könnte man dann denn noch etwas machen ?

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 8th Juni 2015 - 10:27 pm

    Hallo Janine, interessant für uns wäre welche Hyaluronsäuren bei den drei Malen der Lippenunterpritzung verwendet wurden. Ich gehe davon aus, dass nach der letztmaligen Unterspritzung eine deutliche Schwellung eingetreten ist und deshalb das weiche Gefühl übriggeblieben ist. Auf keinen Fall sind sie für immer entstellt. Sie können jederzeit das Volumen der Lippen durch eine Hylase-Injektion verkleinern. Siehe ‚Hyaluronsäure auflösen‘. VG js

  • Janine on 9th Juni 2015 - 9:46 am

    Die ersten Male war es Volume 4 lips und das letzte Mal juvederm Ultra smile 🙁 genau das letzte Mal war die Schwellung extrem ! Können Sie mir einen Spezialisten gür unterspritzungen sagen ? Ich wohne in der Nähe von regensburg und weiß niemanden , der die Lippen korrigiert . Kann man den Abbau von hyaluronsäure iwie beschleunigen ?

  • Janine on 10th Juni 2015 - 2:49 pm

    Kann man den Abbau der hyaluronsäure mit viel Sport und sauna beschleunigen ? Mit den Monaten werden die lippen immer kleiner nur ein besseres Gewebe bleibt zurück oder ? Es kann mit der Zeit praktisch nur besser werden ? Lg

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 10th Juni 2015 - 8:36 pm

    Hallo Janine, lassen Sie mit Hylase die Hyaluronsäure ausdünnen. Mit Sport oder Sauna wird das nichts. VG Jan

  • Anna on 22nd Juni 2015 - 4:09 pm

    Hallo zusammen,
    Ich suche einen guten Arzt für die Unterspritzung / Aufpolsterung „eingefallener Augen“ mit Hyaluronsäure. Ich habe tiefliegende Augenringe.
    Welchen Arzt in Hannover oder Berlin würden Sie mir empfehlen?

    Mit besten Grüßen
    Anna

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 22nd Juni 2015 - 5:41 pm

    Hallo Anna, in Berlin finden Sie Faceshop Berlin. Hier können Sie Ihre Augenringe von speziaalisierten Ärzten behandeln lassen. In Hannover sind mir noch keine Empfehlungen bekannt. VG js

  • Philip on 13th August 2015 - 2:02 pm

    Hallo, ich suche einen Arzt in Leipzig für die Aufpolsterung meiner starken Augenringe mit Hyaluron. Können sie mir einen Arzt/Praxis in Leipzig empfehlen? Liebe Grüße Philip

  • Aysel on 8th November 2015 - 5:28 pm

    Hallo ich leide Seid dem ich denken kann unter sehr dunklen augenringen. Ich habe schon alle möglichen cremes ausprobiert , da ich dachte es ist nur die Haut die dunkel gefärbt ist (lumixyl )
    Ich denke es führt kein Weg dran vorbei mir hyaleronsaure unterspritzen zu lassen. Können sie mir einen Arzt im Raum Bielefeld, Bad oeynhausen, herford empfehlen? ?
    LG
    Aysel

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 11th November 2015 - 8:46 am

    Hallo Aysel, eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure hellt keine dunklen Pigmentierungen auf. Hyaluronsäure ist kein Mittel, welches die Hautfarbe beeinflusst. Hyaluronsäure-Gel ist ein Füllstoff, der Volumendefizite ausgleicht. VG js

  • Amy on 18th Dezember 2015 - 3:08 am

    Hallo,
    Ich bin 18 Jahre alt und habe leider seit meiner Kindheit Augenschatten und eine Art Vertiefung unter meinen Augen. Es stört mich sehr und ich überlege mich mit Hyaluronsäure behandeln zu lassen. Jedoch hab ich bedenken, bin ich evtl. zu jung dafür? Und wie viel sollte ich in Essen maximal dafür ausgeben?

  • Daria on 10th April 2016 - 6:13 pm

    Hallo,

    können Sie mir vielleicht einen Arzt/Praxis für diese Auffüllung in Göttingen oder der nahen Umgebung (Kassel, Hannover…) empfehlen?

    Danke schonmal im Voraus.
    Daria

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 11th April 2016 - 7:30 am

    Hallo Daria, da wir die Arbeit der Kollegen in der Regel nicht kennen, kann ich Ihnen in Kassel oder Göttingen niemanden empfehlen. Suchen Sie am besten eine Praxis, die hauptsächlich unterspritzt. Da macht man am wenigsten verkehrt. VG js

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 11th April 2016 - 7:32 am

    Hallo Amy, trotz Ihres jungen Alters kann man mit einer dezenten Unterspritzung die Region verbessern. Sie müssen ja nicht direkt eine übertriebene Unterspritzungskarriere starten. Sie sollten dafür ca. 300 Euro ausgeben. VG js

  • sean on 13th April 2016 - 1:49 pm

    hi, weiter oben nennen sie dr. kempf in frankfurt, aber den gibt es leider nicht mehr, habe dort angerufen. können sie noch jemanden in frankfurt empfehlen? geht besonders um das gebiet unter meinen augen. vielen dank an sie

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 13th April 2016 - 8:52 pm

    Hallo Sean, Dr. Kempf ist leider nicht mehr im Faceshop Frankfurt. Sie können aber dort weiterhin Ärzte finden, die auf Unterspritzungen spezialisiert sind. In der Rosenparkklinik in Darmstadt und bei Dr. Sommer in Frankfurt wird auch viel unterspritzt, so dass Sie hier in guten Händen sind. VG js

  • Anonymous on 19th April 2016 - 5:16 pm

    Sehr geehrter Herr Sandmann,
    vielen Dank für die geduldige und kompetente Beantwortung unserer Fragen.

    Ich habe vor einer Woche zum ersten Mal meine Tränenfurchen auffüllen lassen, um den Eindruck von Tränensäcken zu minimieren.
    Direkt nach der Behandlung war kaum ein Unterschied zu erkennen, aber in den 3 darauffolgenden Tagen war das Ergebnis so, wie es mir erhofft hatte: die Bags waren optisch fast gänzlich verschwunden und mein Gesicht sah wieder jung/frisch/glücklich aus.
    Leider war der Effekt aber nur schwellungsbedingt. Mittlerweile ist die Schwellung abgeklungen, die Bags sind wieder deutlich sichtbar und mein Gesicht sieht wieder alt/müde/traurig aus.

    Meine Frage: wie lange sollte ich vernünftigerweise warten, bis ich einen weiteren Arzt aufsuche – sei es für eine zusätzliche Unterspritzung oder für eine Blepharoplastik – um der Hyaluronsäure genügend Zeit zu geben, sich zu „setzen“?

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 20th April 2016 - 9:47 pm

    Hallo, geben Sie der Region drei Monate Ruhe, dann können Sie sowohl die Unterspritzung wiederholen als auch eine Operation der Unterlider durchführen lassen. VG js

  • Alyssa on 5th Mai 2016 - 10:45 pm

    Ich habe mir gestern meine augenunterlider/ Furchen auffüllen lassen und bin eig ganz happy. Ich habe bloß das Gefühl dass rechts mehr ist als links und rechts außerdem die hyaluronsäure mehr unten ist Richtung Wange und dadurch meine rechte Wange dicker aussieht und die Wange nicht mehr so markant wirkt.
    Hinzu kommt dass sich seit gestern wie eine Art knubbel gebildet hat. Gestern war es minimal rot und ich dachte es wäre noch eine Stelle wo ich rumgedrückt habe vorher ( hab ich in der tat auch in dem Bereich)
    Heute sieht es aus wie ein Mückenstich und tut auch weh und ich spüre eine leichte Verhärtung.
    Ich hab solche Angst dass dieser knubbel bleibt.
    Hatte den Arzt vorher ganz oft gesagt dass ich aus dem Grund eigentlich das ganze nicht machen will bzw mich nie getraut hab.
    Hab jetzt bisschen massiert und eine Leichte cortison augensalbe (noch von meiner wimpernextensions Allergie) draufgemacht und hoff es wird morgen besser und legt sich ;((
    Kennen Sie sich aus ob solche roten knubbel/ vehärtungen/ stellen normal sind einen Tag danach?

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 5th Mai 2016 - 10:49 pm

    Hallo Alyssa, nach so einem kurzen Abstannd zur Unterspritzung können Sie das Ergebnis durch umgebende asymmetrische Schwellungen nicht beurteilen. Vielleicht wird aus Knubbel ein normaler Pickel. Jetzt erstmal abwarten, das wird wahrscheinlich nicht Ernstes. VG js

  • Anne on 7th Mai 2016 - 2:56 am

    Hallo,

    Ich habe Augenringe und bei mir fängt die Entstehung von Tränensäcke an. Für mich ist das ganz schlimm. Andere sagen jedoch, dass das nichts ist und eine Unterspritzung nicht wirklich was bringt. Ich bin nun hin und her gerissen, habe auch noch nie eine Unterspritzung machen lassen.

    Bitte um Feedback

    Grüße
    Ann

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 12th Mai 2016 - 7:14 pm

    Hallo Anne, ob eine Unterspritzung im Bereich der Tränenfurche in Ihrem Fall ästhetisch vielversprechend ist oder nicht, kann nicht in einem kurzen Schriftverkehr entschieden werden. Sie müssen sich mit dem Befund bitte bei einem kundigen Arzt vorstellen. MfG js

  • Fenja on 22nd Mai 2016 - 7:46 pm

    Hallo! Ich bin auch auf der Suche nach einem Spezialisten in der Region um Mannheim oder Hamburg.. War bereits bei einer Namenhaften Klinikkette wo mich zwei Ärzte, die viele OPs in der Gesichtsregion durchgeführt haben und danach in die plastische Chirurgie gewechselt sind, beraten haben. Also eigentlich zwei, die Ahnung von der Anatomie des Gesichts haben.
    Jedenfalls wurde mir gesagt, dass man bei mir schlecht unterspritzen könne, weil meine Augenhöhle zu groß ist und sich fast die komplette Fläche der Augenringe so befindet dass man dort nicht unterspritzen kann, weil das wohl nur bis zu dem Punkt geht, wo der Knochen endet und die Augenhöhle beginnt… jetzt bin ich total verzweifelt, 20 Jahre alt und habe Furchen, die man auf 50m Entfernung sieht. Auch sehr dunkel, aber das kann man ja zur Not abdecken, mich stört nur diese enorme Tiefe (müssten ca. 2mm sein, die es abrupt hinab geht am Übergang der normalen Haut zu den Augenringen. Wenn ich lächle sind es ca. 3mm).
    Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass mir ein anderer Arzt etwas anderes sagt würde ich es dennoch gerne probieren, weil ich mich so einfach schrecklich fühle.. und ich kann die Frage, ob ich nicht geschlafen habe inzwischen echt nicht mehr hören.

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 24th Mai 2016 - 10:17 pm

    Hallo Fenja, die Auskunft, die Sie von den Kollegen bekommen haben, hört sich nach guten Beratungen an. Nehmen Sie das an und versuchen Sie nicht sich doch noch mutwillig unterspritzen zu lassen. Sie werden immer jemanden finden, der weder genug Ahnung noch genug Patienten hat. Wenn die Vertiefung durch die Stellung der Augen verursacht ist kann eine Erhöhung der weiter unten liegenden Gesichtsknochen keinen optischen Vorteil erreichen. VG js

  • Urs Ineichen on 26th Mai 2016 - 6:53 pm

    Guten Abend. Ich leide unter einer linksseitigen Facialiparese. Bin 68 Jahre alt. Meine linke Stirnhälte ist ohne Falten. Die rechte Seite ist normal, dh. mit Falten. Der Unterschied ist recht gut sichtbar und beginnt mich auch zu stören. Können Sie mir bitte einen Tipp geben, wie ich dieses Problem mit Ihnen zusammen lösen kann. Ich denke da an Botox. Ist das überhaupt realistisch? Ich würde mich sehr freuen, von Ihnen zu hören. Wäre auch super, könnten Sie mir Ärzte in der Nähe der Schweizer Grenze nennen. Mit was für Kosten muss ich rechnen?
    Ich hoffe, Sie nicht mit meiner Fragerei „überrannt“ zu haben.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz!
    LG Urs

  • Stefan T on 27th Mai 2016 - 9:35 am

    Hallo. Ich leide auch unter ziemlich starken Augenringen. Habe schon einiges an Cremes bzw. Hausmittelchen probiert…leider hilft nichts dagegen. Es scheint als hätte sich das Fettgewebe, unter dem Auge, ein stück weit abgebaut und das deshalb die Äderchen druchschimmern, Kann hier mit einer Unterspritzung erfolgreich geholfen werden und gibt es zu empfehlende Kliniken in Thüringen? Besten Dank in voraus!

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 1st Juni 2016 - 8:01 pm

    Hallo Urs, eine halbseitige Botoxbehandlung ist sicher eine geeignete Maßnahme und die Differenz der Gesichtshälften nach und nach zu mindern. Ich finde es interessant zu sehen, wie sehr doch die eigene Mimik die Alterung beeinflusst. Ich kann Ihnen keinen Arzt persönlich empfehlen, da in der Region niemand mit uns zusammen arbeitet. Aber Botox-Ärzte an der Schweizer Grenze sollte es viele geben. Viele Grüße von js

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 1st Juni 2016 - 8:10 pm

    Hallo Stefan, es hört sich so an, als ob hier eine Unterspritzung der Tränenfurche das Richtige sein könnte. Frau Dr. Alexandra Buschmann in Berlin hat gute Kontakte nach Thüringen. Fragen Sie dort mal bitte nach und bestellen einen Gruß von mir. Dann klappt das. VG js

  • Biene on 12th Juni 2016 - 1:46 pm

    Ich habe vor 12 Tagen Hyaluronsäure und Botox gegen die Zornesfalte erhalten. Nun habe ich seit Tagen ein Druckgefühl auf rechten Stirnhälfte und Nasenrücken, abgesackte Augenbrauen und druckgefühl im oder über Auge – kann es nicht lokalisieren. Ich habe panische Angst, dass mir Nerven beschädigt wurden und bin sehr über mein Augenlicht besorgt. Außer diesem Gefühl kann ich gut sehen. Ich habe Bedenken das ganze auflösen zu lassen wg dem Gewebeschaden. Kann das alles nur Botox sein? Dann wäre es halb so schlimm.

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 15th Juni 2016 - 8:08 am

    Hallo Biene, keine Sorge, da ist nichts verletzt worden. Es hört sich aber so an, als ob die Botoxbehandlung an Zornesfalte und Stirn hätte besser gemacht werden können. Sie berichten von einer typischen Nebenwirkung, aber nicht vom typischen Verlauf. VG von js

  • S.t. on 21st Juni 2016 - 2:31 pm

    Hallo,
    ich habe mir am 17.6. erstmalig Botox injizieren lassen (Behandlung von Stirn u Glabella). Ich habe seitdem Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase, bin kurzatmig, habe Herz stolpern, mir ist ständig schwindelig und ich bin total erschöpft. Ich kann auch nicht arbeiten u wurde krankgeschrieben. Mein Hausarzt verschrieb mir Tromcardin u Vertigoheel. Ist das denn normal? Wie lange werden diese Symptome anhalten?

  • Nuna on 1st August 2016 - 1:21 am

    Hallo, ich habe schon immer sehr starke
    Augenringe und leider sehr darunter.
    Ich komme aus Dortmund und würde es lieber heute statt morgen machen.
    Können Sie mir einen Arzt empfehlen? Oder machen Sie das und haben kurzfristig Zeit?

    Lg Nuna

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 1st August 2016 - 10:59 pm

    Hallo Nuna, ich empfehle in Dortmund den Faceshop. Frau Friese wird Ihnen sicher Ihre Augenringe auffüllen können. Allerdings behandelt eine Hyaluronsäure-Unterspritzung keine Verfärbungen durch Pigmentierung. VG js

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 2nd August 2016 - 9:36 pm

    Hallo S.t., die geäußerten Reaktionen sind nicht normal. Zirka einmal in drei Jahren erhalte ich eine solche oder ähnliche Meldung. Oft von Patienten, die eine gewisse Antipathie gegen Botoxbehandlungen haben. Die Verschreibung Ihres Hausarztes ist sinnvoll. Ich gehe davon aus, dass diese Symptome nach vier bis sechs Wochen verschwunden sein sollten. VG von js

  • Cate on 4th September 2016 - 7:37 pm

    Hallo,
    erstmal vielen Dank dass Sie so viele Fragen von Fremden fachkundig und offen beantworten, Sie sind eine große Hilfe für Verzweifelte.
    Ich hätte auch ein paar Fragen: Ich bin 17 Jahre alt und habe schon seit vielen Jahren sehr heftige lila Augenringe, da die Haut unter meinen Augen sehr dünn ist. Die Tränenfurche ist sehr tief und ist auch sehr weit unten lokalisiert, so dass dir Augenringe eine große Fläche haben und extrem auffällig sind. Wenn ich im November 18 werde, werde ich mich auf jeden Fall kosmetisch behandeln lassen. Nun die Fragen: Würden Sie trotz meines jungen Alters eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure empfehlen? Die Augenringe sind (wahrscheinlich) keine Reaktion einer Allergie o.Ä. sondern treten wegen der dünnen Haut auf.. Auch habe ich Bedenken wegen der Hämatome, (die bleiben könnten?), da sich bei mir blaue Flecken sehr schnell bilden. Könnten Sie mir im Raum Freiburg/Karlsruhe/Stuttgart einen guten, erfahrenen Arzt empfehlen, kennen Sie dort oder im Umkreis möglicherweise jemanden Verlässlichen? Und schließlich: Wie viel kostet eine solche Behandlung Ihrer Meinung nach? Ich habe schon so viele sehr unterschiedliche Preise solcher Behandlungen gesehen, da war alles dabei von 400€ bis zu 9.000€..
    Ich danke Ihnen vielmals im Voraus.

  • Petra Kaufmann on 5th September 2016 - 2:22 pm

    Guten Tag,
    ich habe nun alle Kommentare gelesen, doch noch kein Tipp für einen guten Arzt in Süddeutschland gefunden. Würde mich über eine Empfehlung freuen? (Augenringe, geschwollen)
    Viele Grüße
    Frau Kaufmann

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 22nd September 2016 - 5:47 am

    Hallo Frau Kaufmann, geschwollene Augenringe sind evtl. gar keine gute Unterspritzungsindikation. Die Schwellung muss reduziert werden. Wenn das konservativ nicht klappt, dann könnte das Fett in einer Unterlid-Blepharoplastik entfernt und ggf umverteilt werden. Leider kann ich Ihnen keine Ärzte empfehlen. Schließlich kenne ich die meisten nur aus der Selbstdarstellung. VG js

  • Arzt, Spezialist für Unterspritzungen on 22nd September 2016 - 5:52 am

    Hallo Cate, auch junge Patienten kann eine Schicht Hyalurongel im Bereich der Augenringe gut stehen. Hämatome sind nicht permanent. In der Regel fallen diese ohnehin gering aus. Auch in Süddeutschland werden Unterspritzungen an jeder Ecke nebenbei ausgeführt. Gehen Sie zu jemandem, der seit vielen Jahren etabliert ist und nicht das gesamte Spektrum anbietet. Empfehlen kann ich keinen, da ich deren Arbeiten nicht kenne, sondern nur davon hier lese. Leider schreiben die Patienten nichts Gutes, sondern nur wenn es in die Hose gegangen ist. Mit 400 Euro sollten Sie hinkommen. Je teurer, desto besser gilt nicht unbedingt. Aber Finger weg von Hyaluron 89 oder 99 Euro. Das geht schief. VG js

Hinterlasse eine Antwort

* Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.